REISEVERLAUF
4-Tage-Reise, HP

1. Tag: Glöcklerlauf in Stainach
Am späten Vormittag verlassen Sie Wien Richtung der wunderschönen Pyhrn Priel Region, wo Sie am Berggasthof Zottensberg am Nachmittag ankommen. Nach einem frühen Abendessen brechen Sie nach Stainach zum Glöcklerlauf auf. Die Glöckler sind unter den Perchten die „Schönperchten“ und haben die Aufgabe, die „Schiachperchten“ sowie die bösen Geister zu vertreiben und die Wachstumskräfte für das nächste Jahr zu erwecken. Mit weißem Gewand gekleidet, behängt mit Schellen oder Glocken und ausgestattet mit Lichterkappen laufen zwischen 180 und 200 Stainacher Glöckler über den Hauptplatz. Erleben Sie heute österreichisches Brauchtum beim größten Lauf im Ennstal.

2. Tag: Spital am Pyhrn (Stiftskirche) & Dreikönigssingen am Zottensberg
Die Stiftskirche in Spital am Pyhrn sehen Sie bei einer Führung. Im Jahre 1650 erhielt das Stift seine heute sichtbare, großzügige barocke Erweiterung und seinen prunkvollen Ausbau der Stiftskirche unter Johann Michael Prunner. Mit der Stiftskirche schufen bedeutende Künstler des österreichischen Barock ein in sich harmonisches Gesamtkunstwerk. Das Presbyterium ist von den Fresken Bartolomeo Altomontes geschmückt, die einen Höhepunkt des Barock in Oberösterreich darstellen. Mit ruhigen Farben und herrlichen Stuckpilastern gestaltete Domenico Antonio Carlone das Kircheninnere. Zu den schönsten Schmiedearbeiten Österreichs zählt das Abschlussgitter der Stiftskirche von Andreas Ferdinand Lindermayr. Im Anschluss an Ihre Besichtigung bietet sich ein Spaziergang entlang des Passions-Rundwanderweges an. Zum Mittagessen kommen Sie wieder zurück zum Berggasthof. Eine Festtagssuppe stärkt und wärmt Sie nach Ihrem Ausflug. Etwa 85.000 Sternsinger/innen besuchen jährlich Österreicher und Österreicherinnen und setzen damit ein solidarisches Zeichen, sammeln Spenden und bringen Segen über Heime und Höfe. Auch der Berggasthof Zottensberg und seine Gäste erwarten heute den Besuch der Sternsinger. Besinnliche und andächtige Momente erwarten Sie.

3. Tag: Ischler Kripperlroas
Nach Weihnachten beginnt die Zeit der Kripperlroas. Das Schnitzen und Anfertigen von Krippen in liebevoller Kleinarbeit hat im Salzkammergut eine lange Tradition. Rund um die Weihnachtszeit, von Anfang Dezember bis Anfang Februar besuchen Sie bei der Kripperlroas die schönen handgefertigten Krippen im Salzkammergut, manche davon mehrere Jahrhunderte alt und zum Teil in Privathäusern ausgestellt. Im Museum der Stadt Bad Ischl etwa ist neben verschiedenen kleineren Krippen auch die berühmte Kalß Krippe zu besichtigen, ein schönes Beispiel für die typischen, bis ins kleinste Detail ausgearbeiteten Landschaftskrippen des Salzkammerguts. Über 300 zum Teil bewegliche Figuren, jede davon mit einer eigenen Geschichte, veranschaulichen das Weihnachtsgeschehen. Nach Ihrem Besuch im Museum kehren Sie zum Mittagessen ein. Anschließend werden Sie von Kutschen zur Ischler Kripperlroas abgeholt. Bei Ihrer Fahrt zu privaten Hauskrippen in verschiedenen Stadtteilen sehen Sie ganz in Ruhe alte und schöne Krippen.

4. Tag: Micheldorf (Kulturschmiede) – Wels – Wien
Alltagsszenen und geschichtlich bedeutende Momente aus dem Leben der Schwarzen Grafen und ihrer Schmiede, ihrer Frauen und Kinder – nacherzählt mit über 40 lebensgroßen Figurengruppen im gesamten Ensemble: “Die lebendige Geschichte der Hammerherren” ist wohl eine der ungewöhnlichsten Ausstellungen zum Leben und zur Kultur einer Gesellschaft, die die Grundlage für den wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand dieser Region (und darüber hinaus) geschaffen hat, und dessen Wirkung bis heute spürbar ist. Nach Ihrem Besuch im Hammerherrenmuseum erreichen Sie Wels, um zum Mittagessen einzukehren. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Wien.

4-Tage-Reise, 5. bis 8. Jänner 2017
  • Busreise
  • 3 x Übernachtung im 3-Sterne-Berggasthof Zottensberg
  • 3 x Frühstück
  • 3 x Abendessen
  • Freie Benutzung des Panoramahallenbades
  • Besuch Glöcklerlauf in Stainach
  • Führung Stiftskirche Spital am Pyhrn
  • 1 x Mittagessen in Form einer Festtagssuppe
  • Dreikönigssingen
  • Eintritt Kripperlausstellung im Museum Bad Ischl
  • Kutschenfahrt “Kripperlroas” in Bad Ischl (Dauer ca. 1,5 Stunden)
  • Eintritt Herrenhammermuseum in Micheldorf
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ  € 339,-

Einzelzimmerzuschlag € 24,-

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Faschingsrennen-in-der-Steirischen-Krakau-(c)-Gery-Wolf-12Silvesterreise Kärnten - Maria Wörth (c) Kärnten Werbung, Fotograf Franz Gerdl900px