REISEVERLAUF
5-Tage-Reise, HP

1. Tag: Anreise
Am Nachmittag kommen Sie in Cottbus, der grünen Stadt an der Spree an. Als Tor zum Biospähren-Reservat Spreewald präsentiert sich Cottbus seinen Besuchern als guter Ausgangspunkt für Ausflugsfahrten. Im 3-Sterne-Hotel am Seegraben werden Sie mit einem Kräuterlikör willkommen geheißen.

2. Tag: Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft & Cottbus
Ein wahrer Schatz an landschaftlichen Kleinoden versteckt sich ganz im Süden Brandenburgs – purpurn blühende Heide, sagenhafte Moorlandschaften oder romantische Streuobstwiesen laden zum Erkunden ein. Am Vormittag unternehmen Sie eine Pferdewagenfahrt durch die blühende Heide. Gestärkt mit Kaffee und Kuchen statten Sie der Heidefee einen Besuch ab, bei dem Sie regionale Heideprodukte aus der Niederlausitzer Heidemanufaktur verkosten können. Am frühen Nachmittag fahren Sie nach Cottbus zurück. Ihr örtlicher Guide unternimmt mit Ihnen eine Führung durch den historischen Stadtkern. Anschließend genießen Sie freie Zeit. Am Abend fahren Sie in Ihr Hotel zurück.

3. Tag: Kultur & Tradition im Spreewald
Mit den sorbischen Siedlern kamen zahlreiche Traditionen und Bräuche, die bis heute untrennbar mit dem Spreewald und seinen Menschen verbunden sind. Die Spreewaldgemeinde Alt Zauche liegt nördlich des Oberspreewalds und ist für Kahnfahrten in den urwüchsigen Hochwald ausgesprochen gut geeignet. Beginnend am Alt Zaucher Fährhafen unternehmen Sie heute eine eindrucksvolle Kahnfahrt durch den unter Naturschutz stehenden Erlenhochwald. Anschließend kehren Sie zum Mittagessen ein. Danach geht Ihre Fahrt weiter zum Großen Spreewaldhafen Lübbenau. Nach Kaffee und Kuchen fahren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

4. Tag: Oberlausitz mit Waldeisenbahn Muskau & Görlitz
Die wohl strahlendste Perle der Oberlausitzer Gartenkultur ist der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, UNESCO Welterbestätte, der sich zu einem Drittel auf deutschem und zu zwei Dritteln auf polnischem Gebiet befindet. Nach einem individuellen Spaziergang kommen Sie zu einer der beliebtesten Attraktionen der nördlichen Oberlausitz: Die Waldeisen- bahn Muskau. Mit einer Spurweite von nur 600 mm fahren Sie heute von Bad Muskau nach Weißwasser. Am Nachmittag entdecken Sie Görlitz bei einem geführten Rundgang.

5. Tag: Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz
Am Vormittag blicken Sie zurück auf 800 Jahre Leben auf dem „Stein des Königs“. Lassen Sie sich in verborgene Winkel wie unterirdische Kasemattenanlagen entführen und erleben Sie eine musikalische Zeitreise am lichtdurchfluteten Riesenfass. Nach Ihrer Führung treten Sie Ihre Heimreise nach Wien an.

5-Tage-Reise / HP, 16. bis 20. August 2017
  • Busreise
  • 4 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel am Seegraben in Cottbus
  • 4 x Frühstück
  • 4 x Abendessen in Büffetform
  • Fahrt mit dem Pferdewagen durch die blühende Heide inklusive Besuch der Heidefee mit Verkostung von regionalen Heideprodukten
  • Geführter Rundgang in Cottbus
  • Spreewald-Kremserfahrt mit 1 Spreewaldbitter, 1 Gurke und Schmalzbrot
  • Mittagessen und Kaffeepause beim Ausflug Spreewald
  • Spreewald-Kahnfahrt ab Alte Zauche bis Lübbenau
  • Fahrt mit der Waldeisenbahn ab Muskau nach Weißenwasser
  • Geführter Rundgang in Görlitz
  • Eintritt mit Führung Festung Königstein inklusive Aufzugfahrt
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ € 429,-

Einzelzimmerzuschlag € 50,-

Durch-den-Spreewald-und-die-Oberlausitz---Kahnfahrt-Spreewald-(c)-Henry-Czauderna---Fotolia
Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Karlsbad-Marienbad-und-Franzensbad-(c)-kaprikfoto---Fotolia-12Urlaub-auf-der-Turracher-Höhe-2-U_Gernhoefer-12