REISEVERLAUF
4-Tage-Reise, HP

1. Tag Freienfeld im Eisacktal
Am späten Nachmittag erreichen Sie Freienfeld, wenige Kilometer von Sterzing entfernt. Abseits vom Stadttrubel und herrlich in der um liegenden Natur eingebettet liegt das 3-Sterne-Hotel Larch.

2. Tag Ostersonntag, Brixner Dom & Bergwerk Villanders
Am Vormittag besuchen Sie Brixen, um an der Ostermesse im Dom teilzunehmen (zweisprachig). Im Anschluss daran nehmen Sie an einer Domführung teil. Brixen ist über 1000 Jahre alt und nimmt für sich in Anspruch, die älteste Stadt Tirols zu sein. Sie war Reisestation der Kaiser und jahrhundertelang eine einflussreiche, prunkvolle Bischofsstadt. Jenseits des Eisack liegt der Domplatz. Die beiden Türme der Domkirche Mariä Himmelfahrt sind das Wahrzeichen der Stadt. Ein beeindruckender Kunstschatz Südtirols ist der Kreuzgang. Er ist ein romanisches Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert, die Gewölbe zieren gotische Wandmalereien mit Motiven aus dem Alten und Neuen Testament. Nachdem Sie Ihre Freizeit individuell genutzt haben, fahren Sie am Nachmittag gemeinsam nach Villanders. Das Erlebnisbergwerk am Pfunderer Berg bei Villanders war im Mittelalter eines der bedeutendsten Bergabbaugebiete Tirols. Nach jahrelangen Renovierungsarbeiten zählt es nun zu den wenigen Bergwerken Südtirols, die auch von der Öffentlichkeit besichtigt werden können. Festes Schuhwerk und warme Kleidung erforderlich!

3. Tag Ostermontag, Meraner Haflinger Galopprennen
Gegen 10.30 Uhr zieht der festliche Umzug mit Musikkapellen, Festwägen und natürlich mit den Pferden und ihren Reitern von der Meraner Innenstadt zum Rennplatz. Mittlerweile hat es Tradition, das Haflinger Galopprennen, das alljährlich am Ostermontag stattfindet und zugleich die Saison auf dem Meraner Pferderennplatz einläutet. Pferde und Reiter sind dann am Nachmittag gefordert, wenn das traditionelle Galopprennen über eine Distanz von 1.600 Meter startet. Zwischen den einzelnen Durchgängen gibt es immer wieder musikalische Einlagen, Auftritte von Tanzgruppen und Goaßlschnellern sowie ein Trabrennen. Gegen 17.45 Uhr findet schließlich der spannende Finallauf statt, bei dem der schnellste Haflinger ermittelt wird. Am Abend fahren Sie zurück in Ihr Hotel.

4. Tag Pragser Wildsee
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zum Naturjuwel Pragser Wildsee. Südlich des Gsieser Tales erstreckt sich das nur knapp 90 km2 große Pragser Tal mit der Gemeinde Prags. Das Tal ist im Gegensatz zu den Wiesentälern rund um Gsies eine wilde Naturschönheit. Umschlossen wird das kleine Tal durch die schroffen majestätischen Pragser Dolomiten, in denen die Hohe Gaisl mit 3140 m den höchsten Punkt bildet. Auf 1496 Meter Höhe angekommen bietet sich ein Spaziergang am See und anschließend die Einkehr zum Mittagessen beim Hotel Pragser Wildsee an. Danach treten Sie Ihre Heimreise nach Wien an.

4-Tage-Reise, 26. bis 29. März
  • Busreise
  • 3 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Larch in Freienfeld
  • 3 x Frühstück
  • 3 x Abendessen
  • Führung im Brixner Dom
  • Führung im Bergwerk Villanders
  • Eintrittskarte zur Pferderennbahn
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ  € 363,-

Einzelzimmerzuschlag € 27,-

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Osterhasenfest am Zottensberg (c) Natalinka - Shutterstock.com900pxTwo mugs of beer