5-Tage-Reise, 5. bis 9. Oktober 2016
  • Busreise
  • 4 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Eden in Rovinj
  • 4 x Frühstück
  • 4 x Abendessen
  • Geführter Rundgang in Rovinj
  • Ausflug Veli Brijuni inkl. Fähre und Bummelzugfahrt
  • Schifffahrt Limski Fjord inkl. Mittagessen
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ  € 435,-
Buchungsangebot: € 399,-

Einzelzimmerzuschlag € 60,-

REISEVERLAUF
5-Tage-Reise, HP

1. Tag Wien – Rovinj
Am späten Nachmittag erreichen Sie das 4-Sterne-Hotel Eden in Rovinj. Eingebettet im Schatten 100 Jahre alter Kiefern, bietet das Maistra Hotel Eden sehr elegante Zimmer mit Blick auf die ruhige Bucht, nur wenige Minuten entfernt von der Altstadt von Rovinj, eine der schönsten Städte in Istrien und ganz Kroatiens.

2. Tag Rovinj
Das Meer, der Hafen, die Bar, der Wein: Rovinj mit seiner Altstadt bietet die schönste Symbiose für das Urlaubsglück. Steil führen die schmalen Gassen hinauf zur Kirche der Heiligen Eufemija, deren Turm beim ersten Anblick an den Campanile im gar nicht weit entfernten Venedig erinnert. Ein Hauch Italien umgibt die Altstadt von Rovinj. Dass sich außerdem die Häuser auf der ehemaligen Insel direkt aus dem Wasser zu erheben scheinen, hat der idyllischen Stadt den Beinamen “Venedig von Istrien” eingebracht. Nach Ihrem geführten Rundgang steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Rovinj hat neben Pula das umfangreichste kulinarische Angebot Istriens. Die Grisia, Istriens schönste Shopping-Meile, ist eine herrliche Gasse, die vom Hafen zur Kirche hinauf führt.

3. Tag Nationalpark Brijuni mit Insel Veli Brijun
Der aus 14 Inseln bestehende Nationalpark Brijuni verdankt den hohen Bekanntheitsgrad in erster Linie seiner landschaftlichen Schönheit: Mehr als 680 Pflanzen- und über 250 Vogelarten sind auf der Inselgruppe beheimatet. Es war aber auch der 1980 verstorbene Marschall Josip Broz Tito, der den 3 km entfernten Archipel in das Bewusstsein der Weltöffentlichkeit rückte: Der ehemalige Staatschef Jugoslawiens hatte auf Veliki Brijun seinen Sommersitz. Staatsgäste und Hollywoodgrößen haben sich hier die Klinke in die Hand. Touristen mussten dagegen auf dem Festland bleiben – die Inseln waren Sperrgebiet. An Tito erinnern heute nur noch einige Fotos im Museum. Am Vormittag fahren Sie nach Fazana. Der kleine Fischerort verfügt über ein gutes touristisches Angebot und liegt nur 8 km von Pula entfernt. Da zu jugoslawischen Zeiten Staatschef Tito in der gegenüberliegenden Inselwelt urlaubte, durfte die Küste rund um den kleinen Fischerort nicht mit Hotels bebaut werden. Fazana haftet daher noch immer das Flair eines verschlafenen Fischerdorfes an. Mit dem Schiff erreichen Sie die Insel Brijun. Mit der Inselbahn unternehmen Sie eine Rundfahrt, bei der Sie die Naturschönheiten und Kulturdenkmäler besichtigen. Die Besichtigung der Insel Veliki Brijun findet in Begleitung eines deutschsprechenden Reiseführers statt. Am Nachmittag kommen Sie in Ihr Hotel zurück.

4. Tag Schifffahrt Limski Fjord
Am Vormittag gehen Sie an Bord eines Schiffes, um einen Ausflug zu unternehmen. Sie erreichen den Limski-Kanal, einen schmalen Meeresarm zwischen Vrsar und Rovinj an der Westküste Istriens. Einst verlief in diesem Raum der Limes, der das Gebiet von Pula und Porec trennte und dem Meeresarm seinen Namen gab. Während der Fahrt durch das Naturschutzgebiet mit seinem smaragdgrünen Wasser und der Pflanzenwelt können Sie entspannt die Umgebung genießen. Sie besichtigen die Piratenhöhle “Romualdo-Höhle”. Es handelt sich um eine etwa 105 Meter lange, etwa 97 Meter über dem Meer liegende Höhle mit bis zu sechs Meter hohen Sälen. Benannt ist sie nach dem ehemaligen Benediktiner und späteren Heiligen Romualdo von Ravenna, der um das Jahr 1000 in das Gebiet kam und sich 1002 für zwei Jahre in der Höhle als Eremit niederließ. Heute lebt hier eine Kolonie von etwa 3000 Myotis-Fledermäusen. In der Steinzeit hielten sich hier Neandertaler auf, teilweise sind die Wände im Inneren mit Bildern bemalt. Sie fahren weiter über Marina nach Vrsar, wo auch ein kurzer Aufenthalt geplant ist. Während der Schifffahrt wird Ihnen ein Mittagessen serviert.

5. Tag Heimreise

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
*temp*Südtiroler Törggelen - St. Magdalena (c) © iPics - fotolia.com900px