Ohne Frage gehört die Schweiz zu den Eisenbahnländern der Superlative. Erleben Sie während dieser faszinierenden Rundreise die schönsten Städte und Landschaften der Schweiz und freuen Sie sich auf ein einzigartiges Bahnerlebnis mit den populärsten Panoramazügen.

REISEVERLAUF
5-Tage-Reise, HP

1. Tag: Anreise
Sie reisen nach Tiefencastel in das 3-Sterne-Hotel Albula und Julier. Tiefencastel auf 850 Metern Seehöhe ist der geographische Mittelpunkt Graubündens und idealer Standort für Entdeckungen im Land der 150 Täler. Das 3-Sterne-Hotel Albula & Julier glänzt durch persönliche Atmosphäre. Tradition und Moderne schaffen ein Ambiente zum Wohlfühlen. Das Familienhotel wird in fünfter Generation geführt.

2. Tag: Bernina-Express und St. Moritz (fakultativ)
In Tirano steigen Sie heute in den Panoramawagen des Bernina-Express ein und erleben eine Bahnfahrt bis nach Samedan, welche ca. 2 Stunden und 20 Minuten dauert. Die Rhätische Bahn ist ein einzigartiges Beispiel für eine Eisenbahn, die harmonisch in eine Hochgebirgslandschaft integriert ist. Die harmonische Beziehung von Landschaft und Bahn ergab sich dabei nicht zufällig, sondern ist durch eine vorausschauende Planung und die glückliche Verbindung technischer Innovationen und Rücksichtnahme auf die Landschaft entstanden. Neben der Bahnlinie gehört daher auch die sie umgebende Landschaft zur Welterbestätte. Am Nachmittag machen Sie in St. Moritz einen Aufenthalt. Die schillerndste Alpendestination der Welt zelebriert stilvoll, charmant und weltgewandt, eingebettet in das inspirierende Hochtal des Engadins, Sommertage wie im Bilderbuch. Seine Bedeutung verdankt der Ort ursprünglich seinen Heilquellen, die seit gut 3000 Jahren bekannt sind. Nutzen Sie die Zeit zur freien Verfügung.

3. Tag: Glacier-Express (fakultativ)
Sie steigen in Tiefencastel in den Panoramawagen des Glacier- Express ein und fahren bis nach Andermatt (Fahrtdauer cirka 3 Stunden). Vorbei an pittoresken Landschaften, schneebedeckten Alpengipfeln, tosenden Gebirgsbächen, saftigen Wiesen, geschichtsträchtigen Burgen, schroffen Felswänden, malerischen Dörfern, erfrischenden Bergseen, lieblichen Weilern und verführerischen Rebbergen. Genug der poesievollen Worte. Eine Reise mit dem Glacier Express ist einfach unbeschreiblich schön. Am Nachmittag erreichen Sie Locarno, wo Sie Ihre neue Unterkunft beziehen. Das 3-Sterne-Hotel dell‘Angelo in Locarno ist ein historisches, vollständig modernisiertes Gebäude in bester Lage an der Piazza Grande im Zentrum der Altstadt von Locarno, wenige Gehminuten vom Lago Maggiore (ca. 350 Meter) entfernt. Das Hotel verbindet altehrwürdige Tradition mit modernem Komfort und familiärer Atmosphäre, es bietet eine gepflegte Küche mit Tessiner und italienischen Köstlichkeiten und einen Weinkeller mit bodenständigen und klassischen Sorten. Durch die ausgezeichnete Lage haben Sie die Möglichkeit Locarno zu erkunden oder unternehmen Sie einen Spaziergang an der Seepromenade.

4. Tag: Centovallibahn und Domodossola (fakultativ)
Die Centovalli-Bahn verbindet Locarno mit Domodossola (Italien) und stellt sich als interessantes Bahnkonzept vor, weil es sich um die direkteste Eisenbahnverbindung zwischen der Gotthard- und der Simplon-Linie handelt, und die bestimmt faszinierendste Strecke zwischen dem Lago Maggiore, der französischen Schweiz und der Hauptstadt Bern. Eine Fahrt mit der Centovalli-Bahn ist ein Erlebnis, das jedermann ausprobieren sollte. Die Landschaft ist ebenso außergewöhnlich, wie die Bahnstrecke bezaubernd, mit ihren 83 Brücken und 34 Tunneln. Die Reiseroute durchläuft das eindrucksvolle Centovalli. Ein Tal welches eine unversehrte Natur bietet, felsige Berge, spektakuläre Wasserfälle und eine reichhaltige Vegetation. Während der Fahrt sind Weinberge und Kastanienwälder des Reisenden Begleiter, Waldlichtungen und kleine Dörfer, die den Eindruck vermitteln, die Zeit sei still gestanden. Nach Ihrer Ankunft in Domodossola bleibt Ihnen noch Zeit zur freien Verfügung. Danach Rückfahrt nach Locarno ins Hotel.

5. Tag: Heimreise

5 Tage Reise – 30. Juni bis 4. Juli 2014
  • Busreise
  • 2 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Albula und Julier in Tiefencastel
  • 2 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel dell‘Angelo in Locarno
  • 4 x Frühstück in Büffetform
  • 4 x Abendessen in Form von 3-Gang-Menüs
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ  € 439,-

Einzelzimmerzuschlag € 95,-

Fakultative Ausflüge
(müssen bei Buchung bestellt werden):

  1. Ausflug Bernina-Express inklusive Fahrt im Panoramawagen Bernina-Express ab Tirano bis Samedan 2. Klasse € 32,–
  2. Ausflug Glacier-Express inklusive Fahrt im Panoramawagen Glacier-Express ab Tiefencastel bis Andermatt 2. Klasse € 67,–
  3. Ausflug Centovalli-Bahn inklusive Fahrt im Panoramawagen Centovalli-Bahn, ab Locarno bis Domodossola 2. Klasse € 26,–

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Der wilde Kaiser ruft_900pxSONY DSC