REISEVERLAUF
3-Tage-Reise, HP

1. Tag Possenhofen & Roseninsel
Kaiserin Elisabeth galt als eine der schönsten Frauen ihrer Zeit, verklärt als “Sissi” oder “Sisi” durch Filme und Bücher weit über ihren Tod hinaus. Elisabeth, Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn, war ein liberaler Schöngeist und eine emanzipierte Rebellin – politisch interessiert, musisch und sportlich zugleich. Im Jahre 1837 als viertes Kind der Prinzessin Ludovika von Bayern, Herzogin in Bayern, und des Herzogs Maximilian in München geboren, verlebte Elisabeth ihre glückliche Kindheit im Münchner Stadtpalais und im Schloss Possenhofen am Starnberger See. Das Kaiserin Elisabeth Museum im Königssalon des historischen Bahnhofs Possenhofen zeigt einen Überblick über das bewegte Leben der Kaiserin: ihre Kindheit in Possenhofen, ihre Glanzzeit als Monarchin bis zu ihrem Tode am Genfer See. Entlang des Elisabethwegs spazieren Sie am Schloss Possenhofen vorbei und gelangen schließlich zur Überfahrt auf die Roseninsel (ungefähre Gehzeit ca. 30 Minuten). Das Schloss Possenhofen befindet sich mittlerweile in Privatbesitz und kann daher nicht besichtigt werden. Mit der Fähre erreichen Sie die Roseninsel. Der Sohn Maximilians, Ludwig II., nutzte den abgeschiedenen Ort für den Empfang von Staats- und anderen Gästen sowie für diskrete Treffen mit Günstlingen. Auch mit seiner kaiserlichen Cousine Elisabeth traf er dort gelegentlich zusammen. Sie ließ sich während ihrer Aufenthalte fast täglich auf die Insel übersetzen und dürfte damit (außer dem Gärtner) das idyllische Refugium am längsten tatsächlich bewohnt haben. Elisabeths Vorliebe für die romantische Insel war wohl der Hauptgrund dafür, dass Ludwig den Ort so sorgfältig pflegen ließ. Nach dem Tod Ludwigs ließ das Interesse des Hauses Wittelsbach an der Insel nach. Casino und Rosengarten blieben über Jahrzehnte dem Verfall preisgegeben. Nach Ihrem Aufenthalt auf der Insel fahren Sie mit der Fähre wieder zurück ans Festland. Sie spazieren zum Bus zurück (Dauer ca. 30 Minuten) und erreichen Ihr 4-Sterne-Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg.

2. Tag München & Schloss Nymphenburg
Den Marienplatz mit dem Neuen Rathaus, den Viktualienmarkt, die Residenz, die Maximilianstraße und vieles mehr entdecken Sie mit Ihrem Gästeführer in München. Der Marienplatz zählt zu den beliebtesten Plätzen Münchens. Das ganze Jahr über finden sich hier Millionen von Touristen ein, um einem bekannten Schauspiel beizuwohnen. Tagtäglich pünktlich um 11 und 12 Uhr zeigt das Glockenspiel im Rathausturm ein Ereignis aus der Münchner Stadtgeschichte, nämlich die im Februar 1568 gefeierte Hochzeit von Herzog Wilhelm V. mit Renate von Lothringen. Bis zum nächsten Programmpunkt steht Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Um ca. 14 Uhr fahren Sie mit dem Bus zum Schloss Nymphenburg, welches Sie im Rahmen einer Führung besichtigen. Eine Reise auf den Spuren der Wittelsbacher, in die Zeit der bayerischen Monarchie, erwartet Sie und beginnt schon einige hundert Meter vor Schloss Nymphenburg. Zwei schattige Auffahrtsalleen weisen den Weg, dazwischen liegt der Nymphenburger Kanal, auf dem sich im Sommer Schwäne tummeln. Mit jedem Schritt auf das Schloss zu wird die Größe der Gebäudefront deutlicher, bis sich der knapp einen halben Kilometer breite Bau in seiner ganzen Erhabenheit präsentiert. Selten wird absolutistische Macht beeindruckender zur Schau gestellt als hier. Vor hunderten Jahren staunten noch fürstliche Gäste über die opulente Pracht, heute sind es Besucher aus der ganzen Welt. Am Abend fahren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

3. Tag Starnberger See
Am Vormittag unternehmen Sie eine Schifffahrt am Starnberger See in Form einer großen Rundfahrt. Der Starnberger See ist wegen seiner herrlichen Landschaft ein beliebtes Ausflugsziel. Sie starten Ihre Seerundfahrt in Starnberg. Vorbei am Schloss Berg, wo König Ludwig II. seine Jugend und die letzten Tage seines Lebens verbrachte, Tutzing, Bernried, dem schönsten Dorf Bayerns, Seehaupt und wieder zurück nach Starnberg, wo Sie auch an Possenhofen und der Roseninsel vorbei kommen. Ihre Fahrt dauert ca. 3 Stunden. Das Schiff ist mit WC und einem Kiosk, in dem Sie Kaffee und Getränke erwerben können, ausgestattet. Am Starnberger See kehren Sie noch zum Mittagessen ein, danach fahren Sie nach Wien zurück, wo Sie am Abend ankommen.

3 Tage Reise – 31. Juli bis 2. August 2015
  • Busreise
  • 2 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
  • 2 x Frühstück in Büffetform
  • 2 x Abendessen (3-Gänge-Menü oder in Büffetform im hoteleigenen Restaurant Oliv’s)
  • Eintritt mit Führung Kaiserin Elisabeth Museum
  • Fährüberfahrt zur Roseninsel und retour
  • Geführter Rundgang in München
  • Eintritt mit Führung Schloss Nymphenburg
  • Große Schiffsrundfahrt am Starnberger See
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ € 306,–

Zuschlag DZ zur Alleinbenutzung € 82,-

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Bodensee-AussichtBerggasthof Zottensberg TVB Pyhrn-Priel Sulzbacher-900px