4-Tage-Reise, 11. bis 14. September 2016
  • Busreise
  • 3 x Übernachtung im 4-Sterne-Sporthotel Wilder Kaiser in Oberaudorf
  • 3 x Frühstück
  • 3 x Abendessen
  • Berg- und Talfahrt mit der Herzogstandbahn
  • Berg- und Talfahrt mit der Wendelstein Seilbahn
  • Eintritt mit Führung Wendelstein-Höhle Eintritt
  • Geführter Rundgang in Wasserburg
  • Schifffahrt auf dem Inn
  • Fahrt mit dem Kaiser-Bummelzug in St. Johann
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ  € 392,-

Einzelzimmerzuschlag € 54,-

REISEVERLAUF
4-Tage-Reise, HP

1. Tag Herzogstand
Am frühen Nachmittag erreichen Sie den Walchensee. Mit der Herzogstandbahn erreichen Sie den Berggasthof Herzogstand auf 1.575 m am Lieblingsberg von König Ludwig II. Hier können Sie Ihre Seele baumeln lassen und eine Auszeit genießen. Bayrische Schmankerl gibt es in der gemütlichen Berggasthofstube oder auf der großen Sonnenterrasse. Auch ein Spaziergang bietet sich an. Am Abend kommen Sie im 4-Sterne-Sporthotel Wilder Kaiser an.

2. Tag Wendelstein
Von Bayrischzell aus fahren Sie mit der Großkabinen-Pendelbahn auf den Wendelstein (1.724 m). Oben angekommen besichtigen Sie die Wendelstein-Kirche, das Wahrzeichen des Wendelsteins schlechthin. Viele Brautpaare wurden hier schon getraut. Zu verdanken ist das christliche Bauwerk dem so genannten Wendelstein-Vater Max Kleiber, Kunstprofessor aus München. Im Anschluss daran besichtigen Sie die Wendelstein-Höhle. Hätten Sie geahnt, dass sich im Bauch des Wendelsteins Deutschlands höchste Schauhöhle verbirgt? Im Jahr 1864 wurde sie von einem Bayrischzeller Bürger entdeckt. Der künstliche Zugangsstollen in die selbstständig begehbare Wendelsteinhöhle liegt direkt hinter dem Bergbahnhof der Zahnradbahn. Über 82 Stufen geht es zunächst in die Tiefe. Im Zickzack gelangt man durch die Gesteinskluft nach etwa 200 m zum imposanten Dom. In der Wendelsteinhöhle kann man die Erscheinungen der Höhlenbildung auch als Laie gut nachvollziehen- Vier interaktive Stationen begleiten den Besucher durch das mit LED-Beleuchtung spannend inszenierte Innere des Berges. Festes Schuhwerk und warme Kleidung notwendig. Zum Mittagessen kehren Sie im Wendelsteinhaus ein. Am Nachmittag fahren Sie in Ihr Hotel zurück. Bis zum Abendessen bleibt noch ein wenig Zeit. Es bietet sich daher ein entspannendes Bad im Erlebnishallenbad (30 Grad Celsius) an. Finnische Sauna, Aromadampfbad und Infrarot-Kabine stehen auch zu Ihrer Verfügung.

3. Tag Wasserburg mit Innschifffahrt
Schon der erste Kontakt mit der Stadt Wasserburg am Inn ist beeindruckend. Durch die Insellage und die topografische Abgrenzung von Inn und Steilhang scheint Wasserburg weitab von allem Gewohnten. Sie erblicken schon bei der Anfahrt eine Ansicht wie aus einem Märchen. Eine Stadt mit pastellbunten Mauern, mit Erkern und Zinnen, mit einer Tordurchfahrt und einer mächtigen Burg. In der Altstadt mit ihren bunten gotischen Häusern pulsiert das Leben. Bei Ihrem geführten Rundgang lernen Sie das liebenswerte Fleckchen Erde näher kennen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Innschifffahrt. Vorbei am Wasserburger und Teufelsbrucker Kraftwerk und in der weitestgehend unberührten Natur des Flussabschnittes genießen Sie schöne Aussichten. Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

4. Tag Kaiser-Bummelzug St. Johann
Nach dem Frühstück fahren Sie nach St. Johann. Bei einer gemütlichen einstündigen Rundfahrt mit dem Kaiser-Bummelzug erleben Sie die landschaftlichen Schönheiten und kulturellen Höhepunkte der Ferienregion Wilder Kaiser. Im Anschluss daran kehren Sie zum Mittagessen in St. Johann ein. Am Nachmittag treten Sie Ihre Heimreise nach Wien an.

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Die Nockberge und der Millstätter See - Millstatt (c) Roberta Patat - Shutterstock.com900pxDie Riviera der Emilia Romagna - Gasse in irgendeinem Ort (c) GoneWithTheWind - Shutterstock.com900px