REISEVERLAUF
4-Tage-Reise, HP

1. Tag Steirischer Erzberg – Steirisches Krakautal
Am frühen Nachmittag erklimmen Sie einen der Haulys am Steirischen Erzberg. Der Schwerlastkraftwagen, der zu einer Ausflugsplattform mit Sitzplätzen umgebaut ist, lässt Sie das Erlebnis Erzberg in beeindruckender Weise aus einer ungewöhnlichen Perspektive miterleben. Von dieser Plattform aus sehen Sie die anderen, noch im Erzabbau verwendeten Schwerlastkraftwagen und Radlader bei der Arbeit. Bis zu 25.000 Tonnen Erz und Gestein werden täglich im Tagbau gewonnen und mit den gigantischen Fahrzeugen abtransportiert. Die Weiterfahrt erfolgt ins Steirische Krakautal. Die Gipfel der Tauern, der Zirbitzkogel, die Seetaler- und Seckauer Alpen sowie die sanften Kuppen der Nockberge versprechen Ihnen herrliche Urlaubserlebnisse. Die Ferienanlage Stigenwirth mit Landhaus Ingrid, welches im Süden der Schladminger Tauern liegt, wird Sie begeistern. Es erwarten Sie herzliche Gastgeber und am Abend Unterhaltung mit Harmonika-Musik und Tanz.

2. Tag Spaziergang Krakauer Hochtal & Stift St. Lambrecht
Nach dem Frühstück erkunden Sie erstmals das Krakauer Hochtal und erfahren Interessantes über Land und Leute, während Sie das angenehme Klima des Luftkurortes genießen. Der Spaziergang dauert ca. 1 bis 1,5 Stunden und ist nicht anstrengend. Am Nachmittag besuchen Sie Stift St. Lambrecht. Seit über 900 Jahren prägt das Benediktinerstift St. Lambrecht nicht nur das Ortsbild der schönen Naturparkgemeinde, sondern auch das kulturelle und spirituelle Leben des Ortes. Im Rahmen einer Stiftsführung bekommen Sie einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Benediktinerstiftes. Sie sehen auch den Prälatensaal, die volkskundliche Sammlung sowie das Vogelmuseum. Der Stiftsgarten in St. Lambrecht lädt ein zum Innehalten, und die Harmonie aus Farben und Düften wirkt wie Balsam für die Seele. Selbstverarbeitete Produkte werden im Klosterladen angeboten.  Danach erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag Steirische Toskana
Spricht man in der Steiermark von steirischen kulinarischen Spezialitäten, dann gehört das Kürbiskernöl ohne jeden Zweifel an die oberste Stelle. Am Vormittag besuchen Sie eine Kürbiskernmühle. Bei einer Führung mit anschließender Verkostung lernen Sie diese regionale Besonderheit kennen. Sie fahren weiter in den Ort Bärnbach, wo Sie die Barbara-Kirche, gestaltet von Prof. Hundertwasser, besichtigen. Das nächste Ziel ist eine Buschenschank  auf der Schilcher Weinstraße, einer der vielen Weinstraßen der Steirischen Toskana. Hier erwartet Sie eine deftige Brettljause mit Weinverkostung. Die Rückfahrt zum Hotel führt Sie durch das Kärntner Lavanttal, das Tal der Sägewerker, vorbei an Weißkirchen und durch die alte Handelsstadt Judenburg.

4. Tag Prebersee & Heimreise
Am Vormittag fahren Sie zum Prebersee und kehren zum Mittagessen bei der Ludlalm ein. Als Moorsee besitzt der Prebersee eine ganz besondere Wasserqualität, die von manchen Tieren, aber auch vom Menschen sehr geschätzt wird. Seine braune Färbung erhält das Wasser von den Huminsäuren aus dem Torf, weshalb nur wenig Licht in die tieferen Schichten gelangt. Der Alpengasthof Ludlalm befindet sich am Fuße des Tamsweger Hausberges, dem Preber, und liegt in unmittelbarer Nähe zum Prebersee, welcher zu einem Spaziergang einlädt. Nach dem Mittagessen treten Sie die Heimreise nach Wien an.

4 Tage Reise – 1. bis 4. Mai 2015
  • Busreise
  • 3 x Übernachtung in der Ferienanlage Stigenwirth & Landhaus Ingrid
  • 3 x Frühstück in Büffetform
  • 3 x Abendessen (3-Gänge-Menü)
  • Begrüßungscocktail
  • Kostenlose Nutzung des überdachten, beheizten Panorama-Schwimmbeckens (Außenpool)
  • Fahrt mit dem Hauly Abenteuer Erzberg
  • Geführter Spaziergang Krakauer Hochtal
  • Eintritt und Führung Stift St. Lambrecht
  • Ganztägige örtliche Reiseleitung für den Ausflug Steirische Toskana
  • Führung in einer Kürbiskernölmühle mit Verkostung
  • Deftige Brettljause mit Weinverkostung
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ € 348,–

Einzelzimmerzuschlag € 30,-

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Chateau de ChenonceauKönigssee, St. Bartholomä