Ein altes römisches Sprichwort besagt „Warum sollte ein Mensch sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Karl der Große schätzte die Heilwirkung dieser Pflanze und ließ deshalb im ganzen Königreich Salbei züchten. Im Mittelalter wurde er ebenfalls sehr geschätzt, denn er galt als Mittel, das das Leben verlängert und böse Geister vertreibt. Auf der Insel Lošinj blüht von Mai bis Juni der wilde Salbei und überzieht die Insel in blau und violett. Die Salbeiblüte wird gerne von Bienen heimgesucht. Salbeihonig gehört zu den besten Honigen, die in der Naturheilkunde eingesetzt werden. Aufgrund der idealen Lage Ihres Hotels haben Sie die Möglichkeit schöne Inselrundgänge zu unternehmen.

REISEVERLAUF
5-Tage-Reise, HP

1. Tag: Anreise Wien – Graz – Marburg – Kvarner Bucht
Vorbei an Graz und durch Slowenien erreichen Sie die Insel Krk in der kroatischen Kvarner Bucht. Von hier geht es ab Valbiska mit der Fähre auf die Insel Cres und weiter über die Brücke bei Osor schließlich auf die Insel Lošinj in den Ort Mali Lošinj.

2. Tag: Mali Lošinj und Veli Lošinj (fakultativ)
Mali Lošinj ist der größte Ort auf den Inseln des Kvarner. Die alten Kapitänsvillen verleihen ihm eine besondere Atmosphäre der Beschaulichkeit. Besondere Bedeutung wurde beiden Orten zugemessen, als im 19. Jahrhundert der österreichische Hochadel, Adel und schließlich auch das Großbürgertum Gefallen daran fand, hier in diesem milden Klima die Wintermonate zu verbringen. Die Buchten von Čikat und Sunčana mit ihren Schatten spendenden Kiefernwäldern bieten ideale Möglichkeiten für Spaziergänge.

3. Tag: Ausflug mit dem Boot in die Inselwelt (fakultativ)
Im ruhigen, Wind abgewandten Meeresgebiet zwischen den Inseln Lošinj und Rab bzw. Pag sind Delphine und Tümmler nicht selten zu sehen. Versuchen Sie bei der „Delphinsafari“ Ihr Glück, vergessen Sie aber bitte nicht, dass diese Tiere scheu sind und nicht in ihrer Lebensweise beeinträchtigt werden dürfen. Eine Garantie dafür, dass Sie hier oder dort welche beobachten können, ist leider nicht gegeben.

4. Tag: Insel Cres (fakultativ)
Die zweitgrößte Insel des Kvarner bietet alle Möglichkeiten für interessante Besichtigungen. Der Ort Cres ist ganz venezianisch geprägt: das nördliche Stadttor mit den Markuslöwen, spätgotische Palazzi, die elegante Stadtloggia, der Hafen Mandrac und der Campanile der Pfarrkirche sind allesamt Beispiele des Einflusses der „Serenissima“. Sie besuchen auch den malerischen Fischerhafen Valun und das Felsennest Lubenice, hoch über dem Meer gelegen, sowie die Halbinsel Punta Kriza. Um zurück auf die Insel Lošinj zu kommen, passieren Sie Osor, die einstmalige Inselhauptstadt, von der nur mehr ein kleiner Kern von Steinhäusern um die ehemalige Kathedrale geblieben ist.

5. Tag: Rückreise
Die Fähre bringt Sie zurück auf die Insel Krk, über die Brücke erreichen Sie das Festland und von hier geht es wieder durch Slowenien zurück nach Österreich.

5 Tage Reise – 8. bis 12. Mai 2014
  • Busreise
  • 4 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Aurora in Mali Lošinj
  • 4 x Frühstück in Büffetform
  • 4 x Abendessen in Büffetform
  • Willkommensgetränk
  • Kostenlose Benutzung der Wellnesslandschaft und Innenpool / Hallenbad
  • Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ  € 314,-

Einzelzimmerzuschlag € 48,-

Extra:

  1. Ausflug Mali & Veli Lošinj € 25,-
  2. Ausflug Delphinsafari € 35,-
  3. Ausflug Insel Cres € 25,-

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Panorama di AquileiaDer Königssee & St. Bartolomä