REISEVERLAUF
3-Tage-Reise, HP

1. Tag Steyr-Ursprung, Gleinkersee & Windischgarsten
Über Melk, Amstetten, Linz, Sattledt und Kirchdorf an der Krems erreichen Sie Steyr-Ursprung. Zum Mittagessen kehren Sie im Almgasthof Baumschlagerreith, am Talende von Hinterstoder gelegen, ein. Ein kurzer Spaziergang führt Sie zum Steyr-Ursprung. Aus sieben Quellen entspringt die Steyr. Mit dem Bus fahren Sie weiter zum Gleinkersee, einem bezaubernden, kleinen Voralpensee, welcher der richtige Ort zum Durchatmen und die Seele baumeln lassen ist. Umgeben von saftig grünen Wiesen und gesunden Wäldern ist der Gleinkersee als Gebirgssee eine Idylle und zum Spaziergehen ideal. Am Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft, den Berggasthof Zottensberg. Es erwartet Sie musikalische Unterhaltung nach dem Abendessen.

2. Tag Dambach-Ursprung & Wurbauerkogel
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Innerrosenau und unternehmen eine kurze Wanderung zum Dambach-Ursprung. Sie fahren weiter zur Fischerhütte, wo Sie sich eine frische Forelle mit Beilagen schmecken lassen können. Mit musikalischer Unterhaltung verbringen Sie nette Stunden. Anschließend fahren Sie mit dem Bus auf den Erlebnisberg Wurbauerkogel. Der 21 Meter hohe Turm bietet einen atemberaubenden Panorama-Rundblick. 21 “Zweitausender” sind bei guter Fernsicht zu sehen: Totes Gebirge, Sengsengebirge und Haller Mauern wirken zum Angreifen nahe. Im Museum sehen Sie die Ausstellung Faszination Fels, welche Besuchern Wissenswertes, Erstaunliches und Weltmeisterliches aus der Tier- und Pflanzenwelt oberhalb der Waldgrenze vermittelt. Ein beeindruckender Naturfilm zeigt die Bergwelt der Nationalpark Kalkalpen Region. Am Abend erreichen Sie wieder den Berggasthof Zottensberg.

3. Tag Pießling-Ursprung & Wurzeralm
In Roßleithen entspringt die Pießling in einer der größten Karstquellen der Ostalpen. Im Sommer fließen durchschnittlich 2.000 Liter Wasser pro Sekunde aus der siphonförmigen Höhle. Während der Schneeschmelze oder nach Unwettern sind es sogar 7.000 Liter und mehr. Der Pießling-Ursprung könnte damit den täglichen Wasserbedarf von 700.000 Menschen decken. Beim Gasthof Sengsschmied in Roßleithen beginnend, wandern Sie vorbei am Sensenwerk zum Pießling-Ursprung. Der Weg nimmt ca. 30 Minuten (einfache Strecke) in Anspruch. Wenn Sie nicht spazieren gehen möchten, eignet sich der Gasthof zur Einkehr. Danach fahren Sie zur Talstation der Wurzeralm und weiter mit der Standseilbahn auf 1.400 Meter. Zum Mittagessen kehren Sie im gemütlichen Bergrestaurant ein. Ob g’schmackige Kasnockn oder verschiedene Schmankerln aus der Region – hier lässt es sich inmitten der herrlichen Bergwelt entspannt auf der Sonnenterrasse speisen. Die gesunde Bergluft macht einen Spaziergang umso schöner. Am Nachmittag treten Sie die Talfahrt an und fahren weiter mit dem Bus Richtung Heimat. Über den Phyrnpass, durch das Liesingtal, durch das Paltental, über den Schoberpass, zwischen den Gesäusebergen und den Niederen Tauern, über Leoben, Bruck an der Mur und schließlich über den Semmering kehren Sie nach Wien zurück.

3 Tage Reise – 29. bis 31. Juli 2015
  • Busreise
  • 2 x Übernachtung im 3-Sterne-Berggasthof Zottensberg mit Frühstück und Abendessen
  • Musikalischer Abend
  • Mittagessen bei der Fischerhütte in Form einer Forelle mit Beilagen (exklusive Getränke)
  • Eintritt Museum Wurbauerkogel inkl. Panoramaturm
  • Berg- und Talfahrt Standseilbahn zur Wurzeralm
  • Peter-Bus Reisebegleitung

Preis p.P. im DZ € 264,–

Einzelzimmerzuschlag € 16,-

Ähnliche Reisen
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Nachricht. Nutzen Sie diesen Bereich oder unser Online-Formular im Bereich REISEANFRAGE.

Nicht lesbar? Hier neu laden. captcha txt
Pocci Castle at Starnberg lakereichenhall1