Bitte warten

Auf den Spuren der Eiskönigin in Sibiu - Rumänien / Siebenbürgen

Busreise-Nummer: 2008 merken
teilen
Rumänien | Siebenbürgen | Sibiu

Zu Beginn jeden Jahres erwacht in der rauen Bergwelt der rumänischen Karpaten ein legendäres Bauwerk zu neuem Leben, das Ice-Hotel. Lassen Sie sich von der Magie dieses besonderen Ortes mitreißen und erleben Sie - wie eine Eiskönigin - märchenhafte Momente.

5 Tage ab € 799,00

Buchen Sie Ihre Reise

Mi, 01. Mär. - So, 05. Mär. 2023 5 Tage/4 Übernachtungen
Termin online buchen ab € 799,00
Reise ab/bis Wien 2165: Peterbus

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Sibiu/Hermannstadt. Jahrhundertelang war die Stadt die reichste und mächtigste Siedlung der Siebenbürger Sachsen und auch noch heute der Mittelpunkt für die deutsche Minderheit in Siebenbürgen. Abendessen im Hotel.  
2. Tag: Heute erleben Sie die atemberaubende Karpaten-Berglandschaft auf einer Höhe von 2000 Metern. Sie fahren mit der Seilbahn zum Balea-See hinauf, besichtigen das Eishotel und genießen ein Mittagessen am Berg. Rückfahrt nach Hermannstadt und Abendessen in einem typisch rumänischen Restaurant. 
3. Tag: Am Vormittag erwartet Sie ein Stadtrundgang in der Altstadt. Erkunden Sie das alte Rathaus, die Pemflinger-Stiege, die Lügenbrücke und den kleinen und großen Ring bei Ihrem Rundgang durch die Stadt. Anschließend Fahrt nach Alba Iulia/Karlsburg. Die sehenswerten historischen Gebäude von Alba Iulia liegen alle innerhalb des siebenzackigen Sterns der von den Österreichern nach vaubanschen Prinzipien gebauten Festung. Das sind zunächst die aus dem 11. Jh. stammende katholische Kathedrale Hl. Michael, eines der wertvollsten mittelalterlichen Architekturdenkmäler Transsilvaniens und einträchtig daneben die 1921 errichtete orthodoxe Kathedrale der Wiedervereinigung der Nation. Abends Rückfahrt Richtung Sibiu. Abendessen in Sibiel bei den Gebirgsbauern. 
4. Tag: Am Morgen sehen Sie die Altstadt von Mediasch. Anschließend fahren Sie weiter nach Mosna/Meschen, wo Sie im "Speckturm" der Wehrkirche Speck-, und Käsespezialitäten der Gegend in Begleitung vom guten Hauswein verkosten werden. Danach geht es weiter zur Besichtigung von Biertan/Birthälm. Diese Kirchenburg ist die großartigste „Bauernburg“ Siebenbürgens. Im 16. Jh. erbaut, war sie Residenz des evangelischen Bischofs der Siebenbürger Sachsen. Rückfahrt nach Sibiu/Hermannstadt und Abendessen im Stadtzentrum. 
5. Tag: Heimreise.

Hotel & Zimmer

In welchen *** oder ****Hotels Sie übernachten wird Ihnen ca. 2 Wochen vor der Anreise bekanntgegeben.

Ausflugsziele

Die am Fluss Mures gelegene Stadt, sie zählt zu den ältesten des Landes, besitzt eine besonders sehenswerte Domkirche mit romanischen, gotischen und barocken Stilelementen sowie eine sternförmige barocke Burganlage aus dem 18. Jh. Auf dem heutigen Stadtgebiet wurden eine neolithische Siedlung und zahlreiche Gegenstände aus der Bronzezeit gefunden.

Bei Sanierungsarbeiten in der Burg 2011 wurde in der Nähe des römisch-katholischen Doms, innerhalb des ehemaligen Kastells, ein römischer Tempel mit einer Statue der Göttin Nemesis entdeckt. Unweit davon wurde damals auch die erste christliche Kirche Siebenbürgens aus der Mitte des 10. Jahrhunderts ausgegraben. Archäologen vermuten, dass es sich um den Sitz des Bischofs Hyerotheos handelt, der als Missionar aus Byzanz in die Gegend kam.

Die siebeneckige Festung wurde 1714 nach Einebnung vieler Bauten auf dem Areal der heutigen Festung, nach Plänen von den italienischen Architekten Giovanni Morando Visconti, im Auftrag des Prinzen Eugen von Savoyen, im Vauban-Stil begonnen und bis 1738 vom Giovanni Morando Visconti im Vauban Stil gebaut.

MARGERETHENKIRCHE

Die Margarethenkirche ist eine evangelische Stadtpfarrkirche in Mediasch, die unter anderem für ihren schiefen Turm bekannt ist. Heute gehört diese Kirche zu den bedeutendsten spätgotischen Sakralbauten Rumäniens. Die erhaltenen mittelalterlichen Quellen nennen Mediasch zuerst im Jahre 1267, doch es gibt Grund zur Annahme, dass diese vermutlich von deutsch-sprechenden Siedlern gegründete Ortschaft älter ist. Die in den Jahren 1971 und 1972 durchgeführten archäologischen Grabungen haben gezeigt, dass in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts an der Stelle, wo die Kirche sich heute befindet, ein von den deutschen Bewohnern errichtetes Gotteshaus stand. Die Bevölkerung des Ortes muss schnell gewachsen sein, denn schon etwa 50 Jahre später musste dieser Bau einer Saalkirche mit auffallend langem Hauptschiff weichen. In dem heutigen nördlichen Seitenschiff sind Teile davon erhalten geblieben.Spätestens nach dem verwüstenden Türkeneinfall von 1438 haben die Bewohner von Mediasch mit dem Bau ihrer dritten Kirche begonnen, die der heiligen Margarethe geweiht war. Der Chronist Georg Soterius schrieb im 18. Jahrhundert, dass die Bauarbeiten an dieser Kirche im Jahre 1488 abgeschlossen worden seien. Um die gleiche Zeit haben die Einwohner aus Media das sogenannte Kirchenkastell erbaut, eine Wehranlage mit mehrfachen Mauergürteln, Verteidigungsgraben und Wehrtürmen, die heute zum Teil noch erhalten sind. Das war eine für die damalige Zeit kaum vorstellbare finanzielle und auch technische Lösung.

Städte

Die Hermannstadt, rumänisch Sibiu, ist noch immer zum Teil von den mittelalterlichen Mauern aus dem 12. Jahrhundert umgeben. Beginnen Sie Ihren Besuch am Großen Ring, dem Pia?a Mare, mit dem wundervollen Brukenthal-Palais, in dem sich die Haupthallen des Brukenthal-Museums befinden. Steigen Sie die Treppenpassagen in den tiefer gelegenen Teil der Stadt hinunter und zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite, während Sie die Lügenbrücke überqueren, da sie der Sage nach einstürzt, sobald ein Lügner sie betritt. Abwechslung bietet eine Wanderung durch das nahegelegene Fogarascher Gebirge vorbei an atemberaubenden Bergkämmen und idyllischen Gletscherseen.

Downloads

Inkludierte Leistungen

  • Fahrt im Reisebus inkl. Basisservice
  • 4 x Nächtigung im ****Hotel der guten Mittelklasse im Stadtzentrum inkl. Frühstück
  • 1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag
  • 2 x Abendessen in traditionellen Restaurants
  • 1 x Abendessen bei den Gebirgsbauern
  • 1 x Mittagessen am Berg
  • 1 x Jause/Speckverkostung mit Wein und Schnaps
  • 1 x Seilbahnfahrt zum Ice-Hotel
  • 1 x Stadtbesichtigung Sibiu
  • 1 x Besichtigung der Festung von Alba Iulia
  • 1 x Stadtrundgang am Marktpatz Medias
  • 1 x Besichtigung der Mosna Wehrkirche
  • 1 x Besichtigung der Kirchenburg Birthaelm
  • Ortstaxe
  • örtliche Reiseleitung

Highlights

  • Erlebnis & Kulturreise
  • 100% Durchführungsgarantie

Diese Reisen könnten auch interessant sein...

5 Tage
ab
€ 799,00
Button Durchfuhrungsgarantiet blau web 170px
Rumänien, Sibiu Auf den Spuren der Eiskönigin in Sibiu Mi, 01.03.2023 - So, 05.03.2023
( 5 Tage | 4 Nächte | 50 Treuepunkte )